___Blaue Rose Gratis bloggen bei
myblog.de

THE 69 EYES Konzert am 02.04.07 in der Zeche Bochum

Mit Anni und Mirja machte ich mich an diesem schönen, sonnigen Montag auf den Weg zur Zeche. Einlass war um 19 Uhr, wir waren verhältnismässig früh da und lümmelten noch ein Weilchen rum, bevor wir uns in Richtung Eingang bewegten. Die Schlange hatte schon eine ansehnliche Länge, aber hinter uns schien sie fast nicht aufhören wollen zu wachsen.
Als sich dann endlich die Türen öffneten, war die Freude der vielen Fans nicht zu übersehen...am Eingang der Hinweis "AUSVERKAUFT". Wir haben uns nach oben verkrümelt, auf den "Balkon", von dem man eine wirklich super Sicht hat. Die Zeche war letztendlich mehr als voll...rappelvoll.


Den Anfang machten "Maryslim", ganz nett die Jungs... und sie haben sich etwa eine halbe Std. sehr bemüht zu gefallen; die Musik ist für meinen Geschmack etwas langweilig.
Dann kamen "Wednesday 13" und man merkte(und hörte) schon sehr deutlich, daß die Jungs einige Fans mehr dort hatten, die zumeist eine schwarze Edding-13 auf die Stirn gemalt hatten. Sie heizten die Stimmung in den nächsten 45 min. deutlich an... nunja, sie waren sehr laut und schrill...auch nicht unbedingt mein Fall.

Nach einer, mir unendlich vorkommenden, Umbau- und Soundcheckpause,(inklusive furchtbarer, nicht identifizierbarer Pausenmusik) gingen die Lichter aus und es erklangen die Töne vom Opener "Cry Little Sister“ aus dem Kult – Vampirstreifen "Lost Boys“
Auch dank der effektiven Lichtshow wurden Songs wie "Don't Turn Your Back On Fear“, "Gothic Girl“ oder "Sister Of Charity“ überragend in Szene gesetzt.
Jyrki war super drauf und mit einigen netten Hintern-Wacklern(was verständlicherweise weibliches kreischen hervorrief
) und einer guten Portion Theatralik und Posen wurde es eine schöne 90 min. Zeitreise...
Toll war´s auch Drummer Jussi69 zu beobachten, denn dieser Mann versteht es einfach eine One - Man - Show hinter seinem Drumkit abzuliefern.
Der Sound war, wie schon bei den Vorbands hervorragend und so konnte man alle Songs richtig geniessen.
Der Abend war richtig genial und auch das 2 Tage andauernde Rauschen in den Ohren hab ich gerne hingenommen

Hier mal die gespielten Songs:

1.Intro (Cry Little Sister)
2.Framed In Blood
3.Don't Turn Your Back On Fear
4.Angels
5.Feel Berlin
6.The Chair
7.Rocker
8.Gothic Girl
9.Wings & Hearts
10.Never Say Die
11.Sister Of Charity
12.Frankenhooker
13.Dance d'Amour
14.Lost Boys
-----------------------------
15.Brandon Lee
16.Perfect Skin
17.Devils
18.Outro

Ein ganz dickes DANKE an dieser Stelle nochmal an mein Schwesterherz Annika

 

 

 

 

Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us Image Hosted by ImageShack.us
Startseite
Vergangen
Lyrik
Songtexte
Archiv Ich
Fellnasen Schau mal an Konzertbericht
Sammelsurium
Lieblinks
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren
Designer